Stadt Ludwigsburg
Deutsch-Französisches Institut
Discussion Online Library News Search …

Assessment points: 6

Initiator:
Sabine Forsbach
Käthe-Kollwitz-Schule Hannover
04.04.2012
15:47 Uhr

Migration

Einstieg in die Projektarbeit
Abibac-Gruppe der Käthe-Kollwitz-Schule, Hannover

Gemeinsam mit unserer Partnerschule haben wir uns für das Thema: „Gesellschaft – Migration“ entschieden. Migration, bzw. Integration ist eine europäische Angelegenheit sowohl was die Einwanderung in die EU als auch die Wanderungsbewegungen innerhalb der EU betrifft.
Zunächst wollen wir dieses gesamteuro ➔ Show full article …

 

03.05.2012 - 14:41 Taira C.
Mörike-Gymnasium Ludwigsburg
5 Articles

1. – Ansatz einer Lösung

Als erstes wäre wichtig, dass sich die ausländischen Kinder in den deutschen Schulen schnell und gut einbringen können. Dafür müssen aber alle an einem Strang ziehen und auch zuerst keine Vorurteile haben gegenüber anderer Kinder haben, nur weil sie eine andere Nationalität besitzen. desweiteren könnte man AGs zu den verschiedenen Nationalitäten aufstellen, um sich auch als Deutscher rei ➔ Show full article …

 

1881-time(s) clapped

Clap

07.05.2012 - 22:31 Megan G.
Mörike-Gymnasium Ludwigsburg
5 Articles

2. – Migraton, Integration - Es gehören immer 2 dazu!

Ich kann Taira im generellen zustimmen.Ich denke es muss erstmal gewährleistet sein,dass ein Einwanderer die Chance hat Deutsch zu lernen und zwar richtig und sich dann auch einfacher in das soziale Leben integrieren kann. Andererseits muss aber auch von den Eingewanderten Personen Initiative kommen, sich integrieren wollen und Anschluss finden wollen. Meiner Meinung nach würde ein Mix aus dies ➔ Show full article …

 

1976-time(s) clapped

Clap

23.05.2012 - 16:49 Christos Timiliotis
Mörike-Gymnasium Ludwigsburg
5 Articles

3. – Migration, Itegration - Der Wille zählt!

Migration und Integration sind heutzutage in Deutschland ein kniffliges Thema. Man denkt sich, dass aus deutscher Seite mehr Hilfe für Migranten oder Bürger mit Migrationshintergrund geboten werden muss, damit sich die Bürger integrieren. Aber wie schon in Megans Überschrift erwähnt gehören immer 2 dazu.
Oft wollen sich Migranten gar nicht integrieren, weil sie denken sie vernachlässigen ➔ Show full article …


Last edited at: 24.05.2012 - 17:58

 

1968-time(s) clapped

Clap

01.06.2012 - 12:42 Sophie von Obstfelder
Mörike-Gymnasium Ludwigsburg
3 Articles

4. – Förderung für Migranten

Ich finde den Punkt den Taira anspricht sehr wichtig, dass man Migranten das Einwandern erleichtern sollte. Besonders in Schulen ist es oftmals schwer für sie einen Anschluss zu finden, weshalb eine besondere Förderung sicherlich sinnvoll wäre. In diesen Förderungsprojekten sollte vorallem die Sprache gefördert werden aber ihnen sollte auch eine Weiterbildung in verschiedenen Bereichen ermö ➔ Show full article …

 

1864-time(s) clapped

Clap

03.06.2012 - 16:47 R. Y.
Mörike-Gymnasium Ludwigsburg
5 Articles

5. – Migration

Migration (lat. migra bzw. migrare) bedeutet wandern bzw. übersiedeln.
Es gibt zwei verschiedene Arten von Migration: Auf lange Dauer angelegte Migration und auf kurze Dauer angelegte Migration.
Wenn sich eine Person, länger als 12 Monate ihrem eigentlichen Wohnort (Staat) fernbleibt und sich an einem neuen Ort aufhält, welcher zum eigentlichen Wohnort wird, ist es eine auf lange Dauer Migra ➔ Show full article …

 

1901-time(s) clapped

Clap

04.06.2012 - 19:23 Estelle Z.
Mörike-Gymnasium Ludwigsburg
5 Articles

6. – Ein wichtiges Thema für Europa!

Migration ist kein Thema mit klaren und einfachen Lösungen, die zwangsläufig funktionieren, denn wie bereits erwähnt, wurde sind immer sowohl der Migrant als auch das Land bzw. die Schule für eine erfolgreiche Integration zuständig.
Ohne eine positive Einstellung des Immigranten dem neuen Land gegenüber ist der Neuanfang sehr schwierig. Es ist sehr wichtig, dass der Immigrant bereit ist, d ➔ Show full article …

 

1963-time(s) clapped

Clap

11.06.2012 - 18:37 M v G
Martin-Butzer-Gymnasium Dierdorf
8 Articles

7. – Wille und Bildungsmöglichkeiten = Grundstein der Integration

Wie zuvor schon öfters gesagt, sind sowohl die Einheimischen als auch die Migranten für deren Integration verantwortlich. So müssen die nötigen Bildungsmittel und eine vorurteilsfreie Einstellung den Migranten gegenüber vorhanden sein und die Mgranten müssen einen gewissen Einsatz zeigen auf Bildungsangebote und den sozialen Kontakt mit Einheimischen für deren Integration einzugehen. Ich d ➔ Show full article …

 

1970-time(s) clapped

Clap

20.06.2012 - 09:29 Anne-Sophie Barreau
Anne-Sophie Barreau
Das Projekt-Team
64 Articles

8. – Expertenbeitrag von Saliou Gueye zum Thema Integration von Migranten

Der Integrationsbeauftragte der Stadt Ludwigsburg hat einen Beitrag - auf Französisch - zum Thema der Integration von Migranten geschrieben, der euch interessieren könnte:).

Schaut doch mal rein:

http://www.europa-nur-mit-uns.eu/forum/Online-Bibliothek_3/Demographic-change-and-migration_41/Article-d---expert-de-Saliou-Gueye--Bi-Multi-Culturalit�--vs-Int�-gration-_83/


Last edited at: 20.06.2012 - 09:40

 

1822-time(s) clapped

Clap

[1

Go to top of page