Stadt Ludwigsburg
Deutsch-Französisches Institut
Discussion Online Library News Search …

Assessment points: 8

Initiator:
Julian Schwung
Käthe-Kollwitz-Schule Hannover
09.05.2012
09:01 Uhr

Ergebnis Phase 1

Demographischer Wandel und Migration
Wir haben uns in drei Gruppen mit der Stärken- und Schwächenanalyse beschäftigt. Hier unsrere Ergebnisse:

Gruppe 1:
Wer ist betroffen?
Wir, als Europäer, sind betroffen, weil wir länger arbeiten müssen und unsere Rente nicht mehr gesichert ist

Warum ist das ausgesuchte Thema eine europäische Angelegenheit?
Da in den Industrienationen ➔ Show full article …


Last edited at: 26.06.2012 - 12:20

 

26.06.2012 - 12:32 Olivia Braunholz
Käthe-Kollwitz-Schule Hannover
2 Articles

9. – Diffusion der Arbeitskräfte - Erklärung (Text aus Gruppe 2)

Diffusion der Arbeitskräfte:
soll bedeuten, dass die Arbeitskräfte gleichmäßig auf alle europäischen Länder verteilt sind/werden, sodass überall Fachkräfte zu finden sind und die Arbeitslosigkeit im Schnitt sinken kann. So wird die Staatskasse entlastet (z.B. weniger Arbeitslosengeld) und die Rentenfinanzierung kann hieraus laufen.
Was hierbei allerdings ein Problem darstellen könnte, ➔ Show full article …

 

2379-time(s) clapped

Clap

31.05.2012 - 18:55 Maximilian Makkaoui
Lycée Galilée Combs-la-Ville
1 Articles

8. – Migration eine schlechte oder gute Sache für Europa.

Wir haben gesehen, dass die meisten Immigranten aus Afrika kommen und jedes Jahr wollen viele nach Europa kommen, aber das Problem ist, dass die europäischen Länder in der Krise sind. Wir können den Beispiel von Frankreich nehmen: die Arbeitslosenquote zählt ungefähr in Frankreich 10% der Gesellschaft und Jetzt wenn immer mehr Immigranten nach Frankreich kommen wie können wir die Arbeitslos ➔ Show full article …

 

2437-time(s) clapped

Clap

30.05.2012 - 19:26 Quentin Tournadre
Lycée Galilée Combs-la-Ville
1 Articles

7. – Einfluss der Einwanderugen in Europa auf den demographischen Wandel

Ich habe ihren Beitrag gelesen, und ich finde, dass ihr echt gute Ideen habt.
Tatsächlich haben wir in der Klasse über die Einwanderungen in Europa (im 20. Jahrhundert) gesprochen. Ich hatte außerdem nicht gedacht, dass man die aktive Sterbehilfe legalisieren könnte, da die Geburtenrate in den industriellen Ländern unter der Sterberate liegt.
Natürlich ist das Rentenalter dank (oder weg ➔ Show full article …


Last edited at: 30.05.2012 - 19:27

 

2417-time(s) clapped

Clap

24.05.2012 - 22:39 Rifat Cetinkaya
Lycée Galilée Combs-la-Ville
3 Articles

6. – Europa betroffen von Einwanderungen

Wir haben das gleiche Thema wie ihr während den Geschichtsstunden behandelt.
Während den Geschichtsstunden hat jeder von uns ein Teil der Arbeit behandelt.

Wir hatten alle Internet zu Verfügung.
Als alle fertig waren , versammelten wir uns in der Klasse , um über die Ergebisse zu sprechen.

Nach meiner Untersuchung hat die Einwanderung wärend der Industriellen Revolution angefangen , ➔ Show full article …


Last edited at: 24.05.2012 - 22:46

 

2458-time(s) clapped

Clap

24.05.2012 - 20:04 Marine Pastol
Lycée Galilée Combs-la-Ville
1 Articles

5. – Migration und Integration

Wir haben auch über dieses Thema gearbeitet und wir haben die Ein- und Aussenwanderung studiert.

Und wir haben bemerkt , dass die Europër oft vergessen, dass sie die Erste nach Amerika zu fliehen waren ( nach die Kriegen) ,um eine bessere ökonomische Situation zu kennen. Und heute noch ist die Aussenwanderung sehr stark.

Heute sehen wir die Einwanderung als ein Problem jedoch es gibt vie ➔ Show full article …

 

2450-time(s) clapped

Clap

22.05.2012 - 14:40 Asswija Ravindra
Lycée Galilée Combs-la-Ville
1 Articles

4. – DIE EINWANDERUNGEN IN DER EU

Wie in ihrer Klasse war unser Thema die Eiwanderungen in der EU. Tatsächlich haben wir die Arbeit in mehreren Themen geteilt.

Schließlich haben wir bemerkt, dass am Anfang des 20. Jahrhunderts fahren die Europäer nach Amerika. Wegen diesem Ereignis ist das Migrationssaldo negativ geworden.

Danach sieht Europa während der zweiten Hälfte dieses Jahrhunderts viele Emigranten kommen. Am m ➔ Show full article …

 

2312-time(s) clapped

Clap

21.05.2012 - 10:19 Camille Ahlers
Lycée Galilée Combs-la-Ville
1 Articles

3. – Einwanderung in Europa

Wie können nämlich bemerken, dass Europa immer mehr Personen anzieht. Also kommen Personen der ganzen Welt in der EU, um Arbeit zu suchen. Das ist die Hauptursache.Aber das kann wegen der Konflikte auch sein, die Leute fliehen ihr Land wegen des Krieges zum Beispiel.

 

2367-time(s) clapped

Clap

19.05.2012 - 19:30 Emma :  Rafowicz
Emma : Rafowicz
Lycée Galilée Combs-la-Ville
1 Articles

2. – Einwanderung und Integration

In unserer Klasse in Frankreich haben wir auch viele Sachen beobachtet.
Wir haben zum beispiel bemerkt, dass die Einwanderungsströmen in Europa nicht seit lange als ein Problem betrachtet sind.

Tatsächlich,sind die Einwanderungsströmen als Probleme betrachtet seit die Arbeitslösigkeit ein Problem ist.

In Frankreich sehen wir viele Menschen von Nordafrika und Asien, die Sicherheit und ➔ Show full article …

 

2421-time(s) clapped

Clap

19.05.2012 - 18:04 Pauline Pilaudeau
Pauline Pilaudeau
Lycée Galilée Combs-la-Ville
2 Articles

1. – Einwanderungen in der EU

Wir haben auch sehr schwer gearbeitet, und bemerkt, dass Europa immer attraktiver ist.
Tatsächlich gab es in den 30er Jahre fast nur Innenwanderungen, während Leute heute aus der ganzen Welt nach Europa kommen.
Europa ist nämlich interessant : der Kontinent hat ein industrielles und ökonomisches Wachstum gekannt. Und die europäische Währung (€) ist stark.

Die Gründe dieser Wanderu ➔ Show full article …

 

2416-time(s) clapped

Clap

 

[1